Luciano
    Contini
An der Universität für Musik und darstellende Kunst - MDW bietet L.C. Lehrveranstaltungen an, die grossteils aber nicht ausschließlich das Repertoire der Renaissance und des Barocks zum Inhalt haben und wendet sich damit an Studierende, die weder auf Alte Musik spezialisiert sind noch historische Instrumente spielen.

Sein Angebot im Bereich der historischen Musikpraxis sowie der Harmonielehre und der Analyse richtet sich in erster Linie an Gitarristen. Diese haben bei ihm die Möglichkeit, Fächer wie Generalbass, Harmonielehre, Begleitpraxis und Strukturanalyse instrumentenspezifisch zu besuchen.

Sein Ziel ist es, den Studierenden zu einer vermehrten Teilnahme an kammermusikalischen Aufführungen zu verhelfen und ihnen die Fähigkeiten auf ihrem Instrument zu vermitteln, die ihnen stilistisch und analytisch bewusstere und dadurch schönere Interpretationen ermöglichen.


©2006-2015 Luciano Contini