Luciano
    Contini
In den Jahren seines Studiums hat L.C. sich ausserordentlich profiliert....Er ist ein Musiker von grossem Wissen und starker Ausstrahlung und ein Mensch von hoher Integrations- und Kommunikations-Fähigkeit.

Dr. P. REIDEMEISTER, ehm. Direktor der Schola Cantorum Basiliensis


...er ist ein intelligenter und origineller Musiker ... Die Zamboni CD ist wirklich schön: erfüllt von Leben, Fantasie, Übersichtlichkeit, großartiger Klang...sie verzaubert von Anfang bis Ende

H. SMITH, Konzertmusiker und Professor für Laute an der Schola Cantorum Basiliensis


...eine sensibel gespielte Laute...

DER STANDARD, W.Fuhrmann


L.C. ist ein poetischer, konzentrierter, sanfter und präziser Spieler mit einer klaren interpretatorischen Vorstellung und einem bemerkenswerten Klangsinn...eine geniale Technik.

L'ARENA DI VERONA, C.Bo, D.P.


...L.C. musizierte geradezu virtuos...er ließ die ganze Skala an Spielmöglichkeiten erscheinen...

SÜDDEUTSCHE ZEITUNG, H.Z.


Der hervorragende Lautenist L.C. spielt mit virtuoser Technik und ausgesuchter Musikalität. Die Wirkung ist verzaubernd.

PIANO TIME, B.Re


...L.C. breitet eine farb - und ideenreiche musikalische Welt vor dem Hörer aus. Unglaublich präzise und sauber klingt sein Spiel...dynamisch und agogisch phantasievoll und intelligent...übersichtlich und doch weitgreifend phrasiert.

FONO FORUM, S.Benda


...Von den ersten Noten an verfällt man dem Charme eines sanften aber bestimmten Spiels, das sich auf intelligente Weise mit den kontrapunktischen Strukturen und virtuosen Passagen auseinandersetzt...eine wunderbare Aufnahme.

REPERTOIRE, M.Laizé


...Charakteristisch für die Interpretation von C. sind seine Vitalität und sein außergewöhnlicher Geschmack. Seine besonders klare und aristokratische Phrasierung lässt den Gesang immer, sogar im polyphonen Kontext der Toccata, erstrahlen. Diese feine Unterscheidung der melodischen Linien verleiht dem Spiel von C. eine Transparenz und einen mitreissenden Schwung...die fugierten Passagen werden mit grösster Virtuosität bewältigt...ein erstklassiger Solist.

DIAPASON, J.Bernard


...um die Wiederentdeckung von Piccinini zu vervollständigen, bleibt die Aufnahme von C. die empfehlenswerteste...

REPERTOIRE, E. Sebbag


L.C. verblüfft uns mit der Transparenz seiner Interpretation. Die Polyphonie ist von erstaunlicher Durchsichtigkeit, die Ausführung der Toccaten nimmt uns völlig gefangen. Piccininis Musik erklingt in ihrer ganzen Frische und macht uns Lust auf mehr.

TABLATURE, A.Dall'Osso




©2006-2015 Luciano Contini